Wirtschaftsforum – Retrospektive zur Auftaktveranstaltung

Wir geben zu, wir waren schon etwas ergriffen, als wir am Abend, nach dem Ende der Veranstaltung, die Feedback-Bögen ein erstes Mal durchschauten. Was sich über den Tag verteilt in zahlreichen Gesprächen bereits angedeutet hatte, fand sich hier in durchweg positiven Reaktionen wieder.
Das Format, das wir gewählt, hatten, war nicht ohne Risiko, denn schließlich lebt es von der aktiven Beteiligung aller. Umso mehr möchten wir uns bei unseren Gästen für Ihr Engagement bedanken.  

Und wir vergessen dabei auch nicht, ‘Danke’ zu sagen bei

  • Herrn Patrick Karstens für seinen gleichzeitig tiefsinnigen wie erfrischenden Vortrag zur ‘Awareness for Change’.
  • allen Spendern für den Guten Zweck. Dabei ist eine stattliche Summe zusammengekommen, die wir alsbald an den “Gemeinnützigen Verein Ammersee West e.V.” weitergeben werden.
  • den Teilnehmern für ihr Vertrauen in uns und das reichliche Feedback.

Der Saal und die Gastgeber: Frau Patrizia Servidio und Dr. Thorsten Bosch

Nun sind wir zwar keine Freunde überzogenen Eigenlobes, doch einige Zitate aus den Feedback-Bögen seien uns gestattet:

  • „Tolle Organisation. Toller Vortrag. Tolle Atmosphäre. Tolle Leute. Toller Workshop.“
  • „Denkanstöße, das Gewohnte zu durchbrechen und die Veränderung als Chance zu betrachten“
  • „Rundum stimmig, gute Impulse. Es hat ernsthaft Spaß gemacht“
  • „Veränderung beginnt mit Begegnung. Ich komme wieder.“
  • „Ich habe viel mitgenommen, vor allem das Bewusstsein, dass der Veränderungsprozess überall stattfindet. Und ich diesen aktiv gestalten werde.“
  • „Die Rolle der Führungskraft bei Veränderungsprozessen ist sicher eine interessante Vertiefung.“

Den Reaktionen nach zu urteilen, war das Wirtschaftsforum also ein Erfolg. Und als Ursachen wurden besonders genannt:

  • die Aktualität des Themas ‘Change’
  • die Bewusstmachung des Themas mit neuen Perspektiven und Denkansätzen
  • Ihre aktive Partizipation bzw. die Schaffung der Möglichkeiten zur Mitwirkung
  • der Workshop zur Gruppendynamik im Besonderen
  • die Mischung aus thematischer Tiefe und ungezwungener Form
  • die Location des Veranstaltungszentrums Ammersee.

Weitere Veranstaltungen haben wir uns vorgenommen. Zunächst aber wollen wir die Erfahrungen noch tiefer auswerten, um das Konzept weiter zu entwickeln. Zwischenzeitlich freut es uns, wenn sie uns weiter über diesen Blog, den Newsletter, die Xing- bzw. LinkedIn-Gruppe usw. folgen. Dort werden wir auch über kommende Veranstaltungen informieren.
Und dann freuen wir uns, viele von Ihnen (wieder) begrüßen zu dürfen!


Sie möchten nochmal Einblick in Ankündigung und Programm? Dann klicken Sie bitte hier: zur Ankündigung.
Sie wollen nochmal in den Programmflyer blicken? Dann klicken Sie bitte hier: zum Flyer.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Ihren Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.