Wirtschaftsforum spendet an GemEINSAM

Regionale Unternehmer übernehmen Verantwortung in der  Nachbarschaftshilfe

Am 19. Februar hatte das durch die Dr. Thorsten Bosch AG in Schondorf initiierte ‚Wirtschaftsforum – Zukunft made in Germany’ seine Auftaktveranstaltung. Im Rahmen der Veranstaltung wurden Spenden für GemEINSAM (‚Gemeinnütziger Verein Ammersee West e.V.’) gesammelt. Dessen 1. Vorstand, Herr Peter Raithel, freute sich, die insgesamt 1.139 Euro am Mittwoch von Achim Berlitz (Leiter Öffentlichkeitsarbeit der Bosch AG) überreicht zu bekommen [siehe Bild]. GemEINSAM unterstützt mit ehrenamtlichen Kräften Menschen im Alter oder in Not aus Schondorf und Umgebung.

Dem Ruf zum Wirtschaftsforum waren rund 30 Unternehmer und Führungskräfte aus der Region Fünf-Seen-Land, Landsberg/Lech, München und Augsburg in das Veranstaltungszentrum Ammersee gefolgt. Unter dem Titel „Change, change, chance… Die Rolle der Führung in Veränderungsprozessen“ ging es um die verantwortungsvolle Gestaltung solcher Prozesse innerhalb des Unternehmens.

Verantwortung des Unternehmers

Doch, wie Firmengründer Dr. Thorsten Bosch betont, endet die Verantwortung nicht innerhalb des Unternehmens.

„Jeder Unternehmer steht auch in einer Verantwortung gegenüber dem Umfeld, das ihm sein Unternehmertum ermöglicht – und Umfeld meint eben auch die unmittelbare Region. Träger von gemeinnützigen Vereinen wie  GemEINSAM verdienen daher unsere Unterstützung!“

Das Wirtschaftsforum beruft sich daher explizit auf die Unternehmerverantwortung, so wie auch die Dr. Thorsten Bosch AG selbst, die 1% des regional erwirtschafteten Umsatzes gemeinnützigen Zwecken in der Region zukommen lässt.

Die Spenden des Wirtschaftsforums dienen konkret der Finanzierung des GemEINSAM­–Sozialmobils, mit dem immobilen Mitbürgern Fahrten, beispielsweise zu Arztbesuchen, ermöglicht werden.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Ihren Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.